Jiu: Prüfung für den 6./5. Kyu, 5.Kyu bzw. 5./4. Kyu

24.04.2017 16:14 von Julia Pönitz

Am 22.04.2017 war es wieder soweit. Ein Teil unsere Kindergruppe hat sich nach anstrengender Vorbereitung am Samstag an ihre nächsten Gürtelprüfung gewagt. Auch ein Prüfling aus der Erwachsenengruppe stellte sich der Herausforderung und machte seinen ersten Gürtel.

tl_files/bilder/Abteilungen/JiuJitsu/Probetraining/Kinderpruefung 1.jpg

Man spürte die Aufregung unter unseren Prüflingen, als sie das Dojo betraten. Nach kurzem, knackigem Aufwärmen durch unseren Peter und kurzem Anrollen, ging es auch schon los.

Zuerst mussten unsere Prüflinge ihre Falltechniken unter Beweis stellen. Hier konnte man sehr schön die einzelnen Fortschritte zwischen den Gütelfarben sehen. Danach folgten verschiedene Abwehrtechniken gegen verschiedene Angriffe. Beispielsweise Abwehr gegen Handgelenkfassen, Haare fassen, Würgen, Schwitzkasten, ...

Nach diesem größten Block kamen Judowürfe. Unsere Kleinsten hatten Bein stellen als Aufgabe zu bewältigen. Unsere Mädels hingegen mussten schon die nächste Stufe meistern und das Bein wegfegen. Zusätzlich kam noch ein Hüftwurf hinzu. Unser Alex musste all diese Würfe ebenfalls machen und zusätzlich noch einen Schulterwurf.

tl_files/bilder/Abteilungen/JiuJitsu/Probetraining/Kinderpruefung 2.jpg

Als Neuerung wurden das erste Mal Komplexaufgaben gestellt. Ein Prüfer stellte einen bestimmen Angriff (Ohrfeige) und unsere Prüflinge mussten ihr Gelerntes anwenden und erklären, wie sie sich verteidigten.

Als diese Strapazen überstanden waren, folgte noch ein kleiner theoretischer Block, den alle abschließend meisterten.

Alle Prüflinge haben, trotz ihrer großen Aufregung, die Prüfung erfolgreich über- bzw. bestanden.

Wir gratulieren herzlich und danken den Trainern für ihr Engagement.

Zurück