Jiu: Mit neuem Gürtel in die Sommerpause

07.08.2017 21:23 von Ingo Krauße

Kurz vor der offiziellen Sommerpause der Jiu-Jitsu-Abteilung stellten sich vier unserer Schüler der Herausforderung, eine neue Graduierung zu erlangen. Am 30. Juli zeigten sie in einer Prüfung ihr Können in verschiedenen Bereichen. Mit Fallschule, Bodentechniken, Würfen, Schlag- und Tritt-Techniken sowie der Abwehr unterschiedlicher Angriffe konnten sie die drei Prüfer überzeugen. Jakob Sattler und David Jaschke erhielten den grünen Gürtel (3. Kyu). Maria Hiller und Johannes Seitz dürfen inzwischen sogar den blauen Gürtel (2 .Kyu) tragen.

Mal sehen, ob im Herbst noch weitere Schüler eine neue Gürtelfarbe erhalten. Es wird jedenfalls vereinzelt bereits fleißig darauf hin trainiert.

Zurück