POKALFIEBER + POKALSENSATION + SCV + STÖRCHE + SPORT-CLUB + BUTZMAS

27.09.2018 18:59 von Harry Eichinger

Genial!!!
Unsere erste Herrenmannschaft konnte sich am gestrigen Sonntag in Augsburg gegen ein hochklassiges Teilnehmerfeld, unter anderem mit der ersten Herrenmannschaft von Dachau (3. Liga) und Schwabing (Absteiger Bayernliga), durchsetzen. Dadurch konnten sich die Störche für den Bayernpokal mit den vier besten, bayrischen Teams 2018 am 07. Oktober in Memmelsdorf qualifizieren. Das Teilnehmerfeld wird dabei vermutlich aus zwei Zweitliga-Teams, einem Regionalliga-Team und naja, dem kleinen gallischen Dorf Vierkirchen bestehen.
Dies ist natürlich nicht allein der Ertrag unserer harten Arbeit der letzten Jahre, sondern zudem auch der größte Erfolg, den Vierkirchen sportlich je gesehen und zu bieten hatte. Dieses Ergebnis ist auch ein Fingerzeig für die kommende Landesligasaison, in der Vierkirchen natürlich auch stark angreifen möchte.
Das Turnier in Augsburg wurde im K.O. Modus ausgetragen, bei insgesamt acht Teams starteten unsere Jungs somit im Viertelfinale. Gespielt wurde gegen den Landesligaabsteiger Weitnach. Nach zwei umkämpften Sätzen hieß der Sieger SC Vierkirchen. Somit war der Halbfinaleinzug perfekt.
Auf dem benachbarten Feld schaffte Schwabing zur gleichen Zeit eine kleine Sensation und konnte die erste Mannschaft des ASV Dachau mit einer starken Leistung schlagen. Somit war klar, das Halbfinale spielten wir gegen Schwabing.
Gleich zu Beginn des Spiels zeigten beide Teams Ihre Klasse und bis zum Stand von 14:14 konnte keine bessere Mannschaft ausgemacht werden. Nach einigen leichten Fehlern der Störche ging der erste Satz jedoch verdient an Schwabing. In Satz zwei ein komplett anderes Bild. Vierkirchen konnte die eigenen Fehler minimieren und durch eine extrem starke und nahezu perfekte Annahmeleistung, geführt durch Libero Jonas Hettrich, folgte der verdiente Ausgleich.
Nun stand also der spannende dritte Satz an. Gepeitscht von einem unglaublichen Publikum, welches natürlich aus den mitgereisten Fans der Vierkirchner bestand, starteten die Störche furios und konnten sich schnell eine 4:2 Führung sichern. Diese kleine Führung gaben unsere Jungs auch nicht mehr aus der Hand und am Ende konnte der Finaleinzug perfekt gemacht werden.
Im Finale ging es gegen die Hausherren aus Augsburg. Nach einem schwachen ersten Satz, in dem Vierkirchen keinen Zugang zum Spiel fand, stand es am Ende 25:20 für die Hausherren. Die Sätze zwei und drei konnte man jedoch souverän für sich entscheiden und einen geilen Turniersieg feiern.
Man merkt also, die Jungs sind heiß und die Leistung stimmt. Die Annahmeschwäche aus den Testspielen ist nun zumindest reduziert und wir freuen uns jetzt einfach nur noch auf den Saisonstart am 06. Oktober in Schwabing und den Bayernpokal tags drauf.
Zusammen #butzmas

Zurück